X

DAS RICHTIGE RICHTIG MACHEN

PORTAS

  • PORTAS
  • PORTAS
Gutes erhalten, Neues gestalten
Unternehmen
PORTAS wurde 1974 von Horst R. Jung als Familienunternehmen für Familienunternehmer gegründet. Nach dem Start mehrerer Pilotbetriebe begann die Entwicklung der Marke PORTAS als Spezialist für die Renovierung von Innentüren und Türrahmen. Heute ist PORTAS in 14 Ländern Europas mit mehreren hundert Franchisenehmern vertreten. Über 1 Million Kunden ließen bereits Türen, Türrahmen, Haustüren, Küchen oder Treppen von PORTAS renovieren, Badmöbel, Heizkörperverkleidungen oder Gleittüren nach Maß einbauen, mit Spanndecken den Wohnraum neu gestalten oder hochwertige Holzfenster über die PORTAS-Fensterrenovierung dauerhaft erhalten.
Franchisenehmerunterstützung
Die ständige Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Marketing/Vertrieb und in der handwerklichen Fertigung der Renovierungen hat bei PORTAS ein großes Gewicht. Hilfestellung in technischen und kaufmännischen Fragen geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PORTAS-Zentrale und persönlich vor Ort die regionalen Verkaufsleiter.
Franchisekonzept
Handwerksbetriebe nutzen die Zugkraft der starken Marke PORTAS und expandieren in den Markt für qualitativ hochwertige Lösungen der Renovierung und Modernisierung bei Privatkunden. Die sich ergänzenden Renovierungsleistungen mit teilweise exklusiven, patentierten Verfahren, die Qualität der handwerklichen Dienstleistung und der Materialien sowie eine hohe Servicequalität sichern den PORTAS-Fachbetrieben eine bedeutende Zahl an Stammkunden. Als 2. Standbein lässt sich die PORTAS-Türen-, Rahmen- und Haustürrenovierung schnell in die bestehenden Betriebsabläufe integrieren. Mit jedem PORTAS-Fachbetrieb wird ein individueller Entwicklungsplan erarbeitet, damit Schritt für Schritt mit weiteren Bausteinen aus dem PORTAS-Leistungsprogramm die Expansion des Handwerksbetriebes in den lukrativen Bereich der Wohnraum-Modernisierung bei Privatkunden ausgeweitet werden kann.
Finanzielles
Die Franchise-Einstandsgebühr beträgt € 5.000,-- und die Grundausstattung circa € 13.000,--. Die monatliche Franchisegebühr beträgt 3% vom Netto-Produktionsumsatz des PORTAS-Fachbetriebes.
Anforderung an den Franchisenehmer
PORTAS sucht Handwerksbetriebe, die sich mit einer starken Marke verbünden und ein 2. Standbein aufbauen möchten. Die Freude am Umgang mit den Kunden gehört ebenso dazu wie der Wille sich langfristig im regionalen Renovierungsmarkt mit hoher Qualität als Nummer 1 im Renovierungsbereich durchzusetzen.

Kontakt

PORTAS DEUTSCHLAND Folien GmbH & Co. Fabrikations KG
Renovierung von Türen, Küchen, Treppen, Fenstern und Decken
Dieselstrasse 1-3
63128 Dietzenbach
Deutschland
+49 6074 404-180
www.portas.ch
Kontaktperson(en):
Herr Matthias Scholz (Geschäftsleitung Vertrieb Europa)
scholz@portas.de

Herr Frank Jüttner (Abteilungsleitung FN-Service Europa)
juettner@portas.de

Gutes erhalten, Neues gestalten

Unternehmen

PORTAS wurde 1974 von Horst R. Jung als Familienunternehmen für Familienunternehmer gegründet. Nach dem Start mehrerer Pilotbetriebe begann die Entwicklung der Marke PORTAS als Spezialist für die Renovierung von Innentüren und Türrahmen. Heute ist PORTAS in 14 Ländern Europas mit mehreren hundert Franchisenehmern vertreten. Über 1 Million Kunden ließen bereits Türen, Türrahmen, Haustüren, Küchen oder Treppen von PORTAS renovieren, Badmöbel, Heizkörperverkleidungen oder Gleittüren nach Maß einbauen, mit Spanndecken den Wohnraum neu gestalten oder hochwertige Holzfenster über die PORTAS-Fensterrenovierung dauerhaft erhalten.


Franchisekonzept

Handwerksbetriebe nutzen die Zugkraft der starken Marke PORTAS und expandieren in den Markt für qualitativ hochwertige Lösungen der Renovierung und Modernisierung bei Privatkunden. Die sich ergänzenden Renovierungsleistungen mit teilweise exklusiven, patentierten Verfahren, die Qualität der handwerklichen Dienstleistung und der Materialien sowie eine hohe Servicequalität sichern den PORTAS-Fachbetrieben eine bedeutende Zahl an Stammkunden. Als 2. Standbein lässt sich die PORTAS-Türen-, Rahmen- und Haustürrenovierung schnell in die bestehenden Betriebsabläufe integrieren. Mit jedem PORTAS-Fachbetrieb wird ein individueller Entwicklungsplan erarbeitet, damit Schritt für Schritt mit weiteren Bausteinen aus dem PORTAS-Leistungsprogramm die Expansion des Handwerksbetriebes in den lukrativen Bereich der Wohnraum-Modernisierung bei Privatkunden ausgeweitet werden kann.


Franchisenehmerunterstützung

Die ständige Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Marketing/Vertrieb und in der handwerklichen Fertigung der Renovierungen hat bei PORTAS ein großes Gewicht. Hilfestellung in technischen und kaufmännischen Fragen geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PORTAS-Zentrale und persönlich vor Ort die regionalen Verkaufsleiter.


Finanzielles

Die Franchise-Einstandsgebühr beträgt € 5.000,-- und die Grundausstattung circa € 13.000,--. Die monatliche Franchisegebühr beträgt 3% vom Netto-Produktionsumsatz des PORTAS-Fachbetriebes.


Anforderung an den Franchisenehmer

PORTAS sucht Handwerksbetriebe, die sich mit einer starken Marke verbünden und ein 2. Standbein aufbauen möchten. Die Freude am Umgang mit den Kunden gehört ebenso dazu wie der Wille sich langfristig im regionalen Renovierungsmarkt mit hoher Qualität als Nummer 1 im Renovierungsbereich durchzusetzen.



Kontakt

PORTAS DEUTSCHLAND Folien GmbH & Co. Fabrikations KG

Renovierung von Türen, Küchen, Treppen, Fenstern und Decken
Dieselstrasse 1-3
63128 Dietzenbach
Deutschland
Telefon:
+49 6074 404-180
Website:
Kontaktperson(en):
Herr Matthias Scholz (Geschäftsleitung Vertrieb Europa)
E-Mail:
Herr Frank Jüttner (Abteilungsleitung FN-Service Europa)
E-Mail: